Schalksmühle

Sanierung Eisenbahnüberführung

über die Volme und B54


Die Eisenbahnüberführung über die B54 und die Volme muss aufgrund erheblicher Mängel an der Gesamtkonstruktion saniert werden. Die Sanierungsarbeiten können wegen der Vielzahl und Komplexität nicht vor Ort saniert werden. Hierfür wird die Brücke in drei Teilen ausgehoben, im Werk saniert und wieder eingehoben. In der Zwischenzeit werden auch die Lagerbereiche saniert.


Für den Aushub von der darunterliegenden Straße aus wird eigens eine Anhängekonstruktion entwickelt.

Für die Sanierungsarbeiten wird ein vollumfängliches Konzept erstellt, so dass die Arbeiten möglichst schnell und materialsparend erfolgen können.

Projektübersicht:

Auftraggeber

J.J. Brühl Stahlbau GmbH & Co. KG

Bauherr

DB Netz AG

Planungszeitraum

August 2023 - heute

Leistungsumfang

Erstellung eines Aushub- und Sanierungskonzepts.

Wesentliche Projektkenndaten

Stützweiten

18M - 19M – 18M 


GESAMTLÄNGE

55M


Breite

5,20M

Konstruktion

Zwei außen angeordnete Stahlträger + Sekundärtragwerk. Konstruktion teilweise genietet.

Besonderheiten

Aushub der 3 Brückenteile muss innerhalb einer 8-stündigen Sperrpause der B54 erfolgen.

Fragen?


Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.